Kauf oder der Sunvigo Solarstromvertrag - Welches Finanzierungsmodell passt zu mir?

Die Finanzierung sowie Planung von Solaranlagen stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Sich vorweg für eine Finanzierungsmethode zu entscheiden, kann sich schwierig gestalten, da viele Faktoren, wie z.B. Kosten, Aufwand etc. berücksichtigt werden müssen. Mit diesem Artikel möchten wir dir einen Vergleich unserer beiden Finanzierungsmodelle, dem Kauf und dem Solarstromvertrag, bieten.

Solaranlage anbringen

Dabei gehen wir auf die genauen Unterschiede zwischen Kauf und dem Solarstromvertrag ein und erläutern zum Schluss, welche Finanzierungsoption für wen geeignet sein kann. Letztendlich liegt diese Entscheidung natürlich ganz bei dir, dennoch kann dir dieser Artikel als Entscheidungshilfe dienen. 

Bei Sunvigo erhältst du eine smarte Solaranlage. Doch was bedeutet das eigentlich? Dank unseres “SunMax” kannst du deinen Solarstrom intelligent optimieren. Dieses Energiemanagementsystem maximiert deinen Sonnenstromverbrauch und minimiert teuren Netzstrom! Zusätzlich übernehmen wir für dich die Vermarktung des überschüssigen Stroms! Denn es wird immer Zeiten geben, in denen die Anlage sehr stark produziert, dein Speicher natürlich befüllt wird, und es trotzdem noch zu einem Überschuss kommen kann –  diesen vermarkten wir für dich am Strommarkt!

Welche Finanzierungsoptionen bietet Sunvigo an?

1. Kauf

Der Kauf einer Solaranlage bei Sunvigo verläuft wie ein typischer Direktkauf. Nachdem du ein kostenloses Angebot eingeholt hast, hast du in deinem Beratungsgespräch mit deinem persönlichen Kundenberater die Möglichkeit, deine Solaranlage mit weiteren Komponenten, z.B. mit einem Stromspeicher oder Wallbox, zu konfigurieren. 

Seit Januar 2023 entfallen beim Kauf einer Solaranlage die 19% Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis – auch bei Sunvigo! Damit sparst du beim Kauf einer Solaranlage direkt bares Geld und hast sogar noch die Möglichkeit, mit deiner Photovoltaikanlage Geld zu verdienen? Wie das geht? 

 

Dank unseres Energiemanagementsystems SunMax speisen wir deinen Überschussstrom in Sunvigos virtuellem Kraftwerk ein. Hierdurch garantieren wir dir eine 20% höhere Vergütung als die gesetzliche Einspeisevergütung für Überschussstrom!

2. Solarstromvertrag

Eine weitere Finanzierungsoption ist unser Solarstromvertrag. Dieser funktioniert im Grunde genommen wie ein Handyvertrag, in dem die Hardware- also das Handy- und die Nutzung – also Daten und Telefonie – inkludiert sind. Genauso läuft es auch mit dem Sunvigo Solarstromvertrag. Mit unserem Solarstromvertrag bekommst du ein All-Inclusive-Paket mit PV-Anlage und Service. Dabei musst du dich über die gesamte Laufzeit um nichts weiter kümmern. Das Motto lautet „Nutzen statt besitzen“

Dabei fallen keine Anschaffungskosten für dich an. Du bezahlst lediglich einen geringen Grundpreis und den von dir verbrauchten Solarstrom ( ab 16 ct/kWh) vom eigenen Dach. Die Preise garantieren wir dir über 20 Jahre. 

Klingt doch gut, oder?

Doch welches Finanzierungsmodell passt jetzt am besten zu mir?

Im Endeffekt kannst das natürlich nur du selbst entscheiden, aber wir wollen dir dennoch eine kleine Entscheidungshilfe bieten. Bevor du dich für eine der Finanzierungsoptionen entscheidet, solltest du dir folgende Fragen stellen, um in deiner Entscheidung voranzukommen:

Das spricht für den Kauf...

Im Grunde genommen ist der Kauf einer PV-Anlage vor allem für Kunden und Kundinnen interessant, die ihre Anlage direkt selbst besitzen möchten und das nötige Eigenkapital und/oder einen Kredit für den Direktkauf besitzen. Vorteil ist hier, dass du an keine Vertragslaufzeit gebunden bist und die Anlage sofort in deinen Besitz übergeht. Dank des virtuellen Kraftwerks, was einzigartig im Markt ist,profitierst du zusätzlich gegenüber einer herkömmlichen Anlage.

 

1

Das spricht für den Solarstromvertrag...

Wenn es dir aber erstmal wichtiger ist, günstigen Sonnenstrom zu nutzen und du deine Liquidität schonen möchtest, dann ist der Solarstromvertrag die bessere Wahl für dich. Abgesehen von der festen Grundgebühr musst du keine weiteren Anschaffungskosten zahlen und die Anlage gehört nach Ende der Laufzeit (20 Jahre) dir.

Falls du dir unsicher sein solltest, welcher der Finanzierungsoptionen für dich die bessere Wahl ist, kannst du natürlich auch beide Optionen in deinem persönlichen Beratungsgespräch dir anhören und anschließend in Ruhe entscheiden. Egal für welche der beiden Finanzierungsoptionen du dich letztendlich entscheidest: Du kannst dir sicher sein, dass du bei Sunvigo in jedem Fall ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis bekommst.

Wir haben dein Interesse geweckt? Fülle unseren Solarcheck aus und erhalte ein kostenloses Angebot, um deinen Weg zur eigenen PV-Anlage zu starten!